Strafprozess

Polizist gesteht Fahrerflucht nach tödlichem Unfall

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Do, 02. Juli 2015 um 13:40 Uhr

Freiburg

Beim jährlichen Sommerfest eines Sondereinsatzkommandos floss reichlich Alkohol. Anschließend kam es zu einem tödlichen Unfall. Einer der Polizisten steht deswegen nun vor Gericht – und gestand.

Vor fast einem Jahr, in der Nacht zum 1. August 2014, werden Polizisten zu einem Unfall auf der Autobahn bei Freiburg gerufen. Ein 55 Jahre alter Motorradfahrer liegt im Sterben, der Lenker des Unfallautos ist verschwunden. Am Vormittag meldet sich dann ein Kollege der Polizisten: Er sei betrunken auf der Autobahn gerast, habe mit seinem Wagen das Motorrad angefahren – und sei dann vom Unfallort geflohen. Seit Donnerstag wird sein Fall vom Amtsgericht Freiburg verhandelt.

Der 32 Jahre alte Polizist, Mitglied des Mobilen Einsatzkommandos (MEK), widerspricht der Anklage in keinem Punkt: Ja, er sei in jener Nacht von einem alkoholreichen Sommerfest nach Haus gefahren, ja, er war betrunken und mit Tempo 150 unterwegs, als er das Motorrad rammte: "Ich räume die Tatvorwürfe vollumfänglich ein. Ich will zur Wahrheitsfindung beitragen. Ich will mein Fehlverhalten nicht beschönigen." Zu diesem Fehlverhalten gehört, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung