SAGEN SIE MAL ...: "Mit Böcklin über Symbolismus diskutieren"

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Do, 16. August 2018

Freiburg

BZ-FRAGEBOGEN, heute ausgefüllt von Gottfried Haufe (27), Mitgründer des Lesungskonzertprojektes "Nachhall".

FREIBURG-WIEHRE (cfr). Am schwersten ist es, über Angst zu schreiben, sagt Gottfried Haufe, der vor einem Jahr gemeinsam mit dem Autor Robert Wolf und dem Musiker Danny McClelland das Lesungskonzertprojekt "Nachhall" gegründet hat. Der 27-Jährige stammt aus Greifswald und hat in Freiburg Englisch und Geschichte auf Lehramt studiert. Haufe ist ledig und lebt in der Wiehre.

Was genau ist ein Lesungskonzert?
Was wir nicht tun: Gleichzeitig lesen und Musik spielen, die Texte quasi mit einem Soundtrack unterlegen. Statt dessen erhält jeder von uns drei Künstlern abwechselnd Raum für sich und jeweils einige eigene Stücke. Normalerweise hat jeder Abend ein eigenes Thema, dem wir uns dann in Lied und Text widmen. Das waren in der Vergangenheit zum Beispiel "Nix mit Liebe", "Sehnsucht" oder "Punkte und Streifen".

Was erwartet die Besucher?
Ein Maß an Authentizität, das teilweise schmerzt. Es ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ