Account/Login

Simulanten sind hier willkommen

  • Charlotte Janz

  • Di, 06. Juli 2010
    Freiburg

     

An der Uniklinik lernen angehende Ärztinnen und Ärzte das Patientengespräch mithilfe von Schauspielerinnen und Schauspielern.

Den Ernstfall üben: Eine Schauspielpat...ustkrebs der „Patientin“.   | Foto: ingo schneider
Den Ernstfall üben: Eine Schauspielpatientin (links) und eine angehende Ärztin beim gemeinsamen „Gespräch“ über den Brustkrebs der „Patientin“. Foto: ingo schneider

Hört sich zunächst bizarr an, ist aber so: An der Uniklinik Freiburg arbeiten nicht nur Rettungsfahrer, Krankenpfleger und Ärzte, sondern auch professionelle Simulanten. Es handelt sich um Schauspieler und Schauspielerinnen, die dafür bezahlt werden, vor Medizinstudenten eine Krankheit zu simulieren und die angehenden Ärzte an sich üben zu lassen (wir berichteten). Seit Oktober 2008 sorgt das ZeSiMed, das Zentrum für Simulationspatienten der Medizinischen Fakultät, für die Ausbildung der Schauspieler und koordiniert ihren Einsatz in der Lehre.

Die Schauspieltrainerin Manuela Klaube, 52, verdient sich ihr Geld damit, andere im Simulieren zu schulen. Als ehemalige Krankenschwester fällt es ihr nicht schwer, den Schauspielern die medizinische Seite der jeweiligen Rollen zu ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar