Bahnhofsachse

So soll das neue Volksbankgebäude aussehen

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Fr, 15. Juli 2016 um 10:15 Uhr

Freiburg

105 Millionen soll der Neubau der Volksbank an der Bismarckallee kosten. Stararchitekt Hadi Teherani hat den Bau geplant, der neben der Bank auch das Rheingold Hotel und die Aula des Ursula-Gymnasiums beherbergen soll.

Mit dem Entwurf des international operierenden Hamburger Architekten Hadi Teherani, Schöpfer der Kölner Kranhäuser, der Tanzenden Türme und des spektakulären Dockland in Hamburg, hat sich die Volksbank beim Neubau ihres Hauptsitzes an der Bismarckallee für den großen Designer-Wurf entschieden. Nachdem eine Jury aus zwölf Wettbewerbsbeiträgen von vier regionalen und acht überregionalen Architekturbüros drei für eine "Optimierungsphase" ausgewählt hatte, entschied sie sich am Ende einstimmig für Teherani.

Neubau statt Sanierung
Dass die Volksbank ihren Hauptsitz von 1972 gegenüber dem Hauptbahnhof statt zu sanieren neu bauen will, weil bei einer Sanierung quasi nur ein Rohbau stehen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ