SONSTNOCHWAS

diezwei

Von diezwei

Fr, 14. Juni 2019

Freiburg

AUFREGER

Radler auf Fußweg

Ein Anwohner der Kartäuserstraße legt Wert auf die Feststellung, dass der Weg, der vom Schlossbergring über Kanal und durch Häuser in die Kartäuser führt, kein Radweg ist, sondern ein Fußweg, auf dem Räder fahren dürfen. Noch mehr ärgert den Anwohner, dass er auf dem Weg schon dreimal von Fahrradfahrern angefahren wurde (siehe auch Artikel unten). Der Mann wohnt schon dreieinhalb Jahrzehnte in der Straße. Der Durchgang sollte Fußgängern vorbehalten sein, findet er. Und das Garten- und Tiefbauamt hätte die Radwege auf beiden Seiten der Kartäuser- und Mühlenstraße lassen sollen.

ACHTUNG

Ente in Zeitung

Eine Leserin fand im Frankreichurlaub ein verwaistes Entenei, nahm es mit, und vier Wochen später schlüpfte ein Entenküken. "Heute ist Monti sieben Wochen alt und startet die ersten Flugversuche. Wir sind täglich an Seen unterwegs, hauptsächlich am Großen Opfinger", schreibt die Frau. Monti liebt es, mit ihr auf dem Standup-Paddleboard unterwegs zu sein und schwimmen, tauchen und fliegen zu üben. Bald wird Monti richtig fliegen und wohl am See bleiben. Ihre Adoptivmutter hofft, dass sie in freier Wildbahn gut leben kann, und will die Ente täglich besuchen. Aber die ist zutraulich und springt auch Fremden gern aufs Paddelbrett. Deshalb die Bitte: Nicht anfassen, bei Fremden schnäbelt sie defensiv. Und Monti am See lassen, außer sie ist verletzt.

ANDERES

Klassiker im Fernsehen

"Und jetzt zu etwas völlig anderem." Klassiker aus der Fernsehsendung "Monty Python’s Flying Circus", 1969 bis 1974, britische Comedyshow der gleichnamigen Komikertruppe, die sich auch in Deutschland einiger Beliebtheit erfreute.

Lob? Kritik? Eine kleine Geschichte? Einfach eine E-Mail schicken an die Adresse sonstnochwas@badische-zeitung.de.