Kommunalwahl 2014

Stadtratsduell um Listenplatz 3 bei der Freiburger FDP

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mo, 03. Februar 2014

Freiburg

Die FDP hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl nominiert.

Mit Fraktionschef Patrick Evers an der Spitze zieht die Freiburger FDP in die Kommunalwahl. Evers ehrgeiziges Ziel: Die derzeit vier Sitze im Stadtrat halten – oder gar ihre Zahl erhöhen. Spannend war bei der Nominierung das Duell um Listenplatz drei: Hier traten die amtierenden Stadträte Nikolaus von Gayling und Sascha Fiek gegeneinander an. Hauchdünn behielt der Kreisvorsitzende Fiek die Oberhand.

Über mehr Bewerberinnen und Bewerber als Listenplätze konnte sich Sascha Fiek zu Beginn der Nominierungsversammlung am Samstagnachmittag in der FT-Gaststätte freuen. Fiek schrieb der FDP eine wichtige Rolle im Freiburger Gemeinderat zu: "Wir nicken nicht alles ab, wir ecken an", so der Kreisvorsitzende. Nach der Schlappe bei der Bundestagswahl habe die Partei ihr Tief überwunden und lege auch wieder an Mitgliedern zu. "Wir haben im Bund zwei linke Parteien in der Regierung ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ