Teil der Herde

Uniklinik setzt Schafe bei der Therapie von Depressionen ein

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 27. Juni 2012 um 16:46 Uhr

Freiburg

Naturgestützte Achtsamkeit ist eine Methode, die Gestresste und Depressive heilsam erdet.

Bella ist übergewichtig und "ausgegrenzt": Abseits von ihrer kleinen Herde Coburger Fuchsschafe auf dem Mundenhof wurde sie aus Diätgründen für eine Weile alleine auf die benachbarte magere Obstbaumwiese geschickt, während die fünf anderen hinterm Zaun nebenan wie gewohnt ihr üppiges saftiges Gras rupfen. Als eine Hand voll Zweibeiner sich auf Bellas Exilwiese um einen Apfelbaum gruppiert, kommt sie blökend herbei und begrüßt die ihr ganz offensichtlich bekannte Ersatzherde: Die sechs Menschen, die an diesem Sommernachmittag unter schattigen Obstbäumen sitzen, kommen seit einigen Wochen regelmäßig und bleiben ausgiebig hier vor Ort. Es sind Menschen, die nach einer akuten Depression genesen sind, oder die in einer chronischen Depression einen Tiefstpunkt durchschritten haben und nun in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ