Account/Login

Teil der Herde

Uniklinik setzt Schafe bei der Therapie von Depressionen ein

  • Mi, 27. Juni 2012, 16:46 Uhr
    Freiburg

     

Naturgestützte Achtsamkeit ist eine Methode, die Gestresste und Depressive heilsam erdet.

Streicheleinheiten für die Seele – und fürs Schaf.  | Foto: Michael Bamberger
Streicheleinheiten für die Seele – und fürs Schaf. Foto: Michael Bamberger
Bella ist übergewichtig und "ausgegrenzt": Abseits von ihrer kleinen Herde Coburger Fuchsschafe auf dem Mundenhof wurde sie aus Diätgründen für eine Weile alleine auf die benachbarte magere Obstbaumwiese geschickt, während die fünf anderen hinterm Zaun nebenan wie gewohnt ihr üppiges saftiges Gras rupfen. Als eine Hand voll Zweibeiner sich auf Bellas Exilwiese um einen Apfelbaum gruppiert, kommt sie blökend herbei ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar