Anruf

Urologe wurde mit selbstgedichtetem Warteschleifen-Lied zum Internet-Star

Thomas Goebel

Von Thomas Goebel

Mi, 27. Dezember 2017 um 08:47 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Als auch noch RTL in seiner Praxis stand, wurde es Andreas Hackländer mulmig. Der Freiburger Urologe war Anfang 2017 innerhalb von Tagen zu einem Internet-Star geworden.

Als im Februar 2017 auch noch ein Fernsehteam von RTL in seiner Arztpraxis stand, wurde es Andreas Hackländer mulmig. Der Freiburger Urologe war innerhalb von Tagen zu einem Internet-Star geworden – wegen eines Lieds, das er selbst für die Telefon-Warteschleife seiner Gemeinschaftspraxis im Stühlinger aufgenommen hatte.

"Das waren meine vierzehn Tage Hall of Fame", sagt Hackländer. "Aber irgendwann dachte ich, vielleicht fliegt mir das jetzt um die Ohren." Hackländer hat eine direkte, offene Art zu erzählen. Eine Art, die ihm womöglich hilft, urologische Probleme seiner Patienten ohne Peinlichkeiten zu besprechen. Und die ihn Liedzeilen dichten lässt wie diese: "Wird die Gliedversteifung schwach / komm’ vorbei, ich bin vom Fach!"



Hackländer suchte eigentlich nur eine Warteschleifenmusik für die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ