Langzeit-Vermisstenfall

Vermisste Maria H. aus Freiburg ist nach fünf Jahren wieder zurück bei ihrer Familie

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 31. August 2018 um 13:58 Uhr

Freiburg

Sie war 1944 Tage vermisst: Anfang Mai 2013 verschwand die damals 13-jährige Maria H. aus Freiburg. Seit vergangener Nacht ist das Mädchen zurück bei ihrer Familie. Die Polizei will sie in der kommenden Woche vernehmen. Zu Bernhard H., dem Mann mit dem Maria verschwand, gibt es keine neuen Erkenntnisse.

Es ist eine spektakuläre und gute Nachricht, welche die Mutter Monika Beisler am Freitagmorgen auf Facebook veröffentlichte: "Maria ist seit letzter Nacht wieder zu Hause", steht da zu lesen.
Freunde der Familie holten Maria in Mailand ab
...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung