Vortrag an der Katholischen Hochschule

Wie erkennt man Gewalt in der Pflege?

Elisa Miebach

Von Elisa Miebach

Do, 11. Januar 2018

Freiburg

Extremfälle von Gewalt, wie Missbrauch von Heimbewohnerinnen oder -bewohnern durch Pfleger, sind die Ausnahme. Gewalt in der Pflege ist oft viel subtiler.

FREIBURG. Die Soziologin und gelernte Krankenschwester Nora Roßner informierte in der Reihe "Gewalt heute" der Katholischen Hochschule Freiburg über Gewalt in der Pflege.

An ihr Thema würde Nora Roßner am liebsten ein Fragezeichen setzen. "Pflege als etwas Gutes und Gewalt als etwas Schlechtes sollten gar nicht zusammenpassen", sagt sie: "Doch wenn man Zwang, Bevormundung und ein herabwürdigendes Verhalten als Gewalt sieht, gibt es Gewalt in der Pflege und diese ist gar nicht so selten."

Roßner geht es darum, die Aufmerksamkeit von den wenigen großen Skandalen auf die vielen Kleinigkeiten des Alltags zu lenken. Das könne ein grobes Anfassen, Beleidigung, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ