"Wir reichen weiter, was ungesagt blieb"

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Do, 23. November 2017

Freiburg

DREI FRAGEN AN Sabine Lerner, die an der Volkshochschule ein Wochenende für Kriegsenkel anbietet.

In diesen Wochen sind Gedenken, Erinnern und Mahnen ganz im Fokus – und damit die Opfer und Täter vergangener Kriege. Ein Wochenendseminar für Kinder von Menschen, die selbst im Zweiten Weltkrieg Kinder waren, bietet nun Sabine Lerner an. Sie ist unter anderem Coach und Gestalttherapeutin – und befasst sich schon lange mit dem "Kriegs-Erbe" heutiger jüngerer Generationen, den Enkeln derjenigen, die im Zweiten Weltkrieg erwachsen waren. Julia Littmann sprach mit Sabine Lerner darüber, warum das Begreifen von Unausgesprochenem für diese sogenannten Kriegsenkel hilfreich sein kann.

BZ: Wer genau sind eigentlich diese Kriegs-Enkel und -Enkelinnen – und woran könnten diese erkennen, dass möglicherweise Kriegs-Erbe in ihrem Leben wirksam ist?
Sabine Lerner: Ungefähr lässt sich das natürlich nach Jahrgängen eingrenzen – also Menschen, deren Eltern etwa 1930 bis 1945 geboren sind und die selbst zwischen 1960 und 1975 geboren wurden. Indem inzwischen auch diese Generation mit ihren ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung