"Wir wollen eigenständiges Arbeiten ermöglichen"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 08. Dezember 2014

Freiburg

BZ-INTERVIEW mit Matthias Breitwieser von den Freiburger "Ingenieuren ohne Grenzen" über ein Wasserversorgungsprojekt in Haiti.

Die Freiburger Regionalgruppe der Organisation "Ingenieure ohne Grenzen" beschäftigt sich viel mit dem Thema Energie. In Haiti baute sie 2013 zusammen mit Berufsschülern aus dem Land eine Photovoltaikanlage für ein Waisenhaus. Fünf Jahre nach dem schweren Erdbeben in dem Karibikstaat steht dort nun das nächste Projekt an: die Wasserversorgung eines Dorfs. Okan Bellikli sprach mit dem Projektleiter, Matthias Breitwieser.

BZ: Das Erdbeben war im Januar 2010. Wie sieht es heute in Haiti aus?
Breitwieser: Das Erdbeben traf vor allem die Hauptstadt Port-au-Prince. Das Dorf, in das wir fahren, ist 150 Kilometer entfernt. Dort gab es keine Schäden.
BZ: Wie sieht das Projekt genau aus?
Breitwieser:Wir wollen uns in einer ersten Erkundungsphase im März zusammen mit den Menschen in Haiti die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ