Planungen

Zur Kommunalwahl formiert sich eine neue Liste

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Fr, 04. Oktober 2013 um 19:29 Uhr

Freiburg

Kaum ist die eine Wahl vorbei, steht schon die nächste an: Am 25. Mai nächsten Jahres ist Kommunalwahl. In Freiburg gibt es konkrete Planungen für eine neue Liste, die gegen Nachverdichtung und städtische Baupolitik mobil macht.

Sie könnte die etablierten Parteien und Gruppierungen im Gemeinderat Stimmen und Sitze kosten. Denn nach dem neuen Wahlrecht gilt nun ein anderes Auszählverfahren zur Sitzverteilung – und das ist gut für die Kleinen und schlecht für die Großen.

Erst war es nur ein Gerücht. Nun ist es nach BZ-Informationen sicher: Zur nächsten Kommunalwahl wollen Bürger aus unterschiedlichen Initiativen und Interessengruppen eine neue Liste aufstellen mit dem Ziel, in den Gemeinderat einzuziehen.

Ja, es gebe konkrete Planungen, allerdings sei man noch in einer frühen Phase, bestätigte auf BZ-Anfrage einer der Initiatoren, der noch nicht mit Namen in der Zeitung genannt werden möchte. Spätestens Anfang November werde man ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ