Testzentrum

Freiburger Fieberambulanz soll trotz Patientenrückgang bestehen bleiben

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Fr, 22. Mai 2020 um 17:20 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Seit April werden in der Freiburger Messe Covid-19-Verdachtsfälle getestet. Mittlerweile hat der Andrang merklich nachgelassen. Das kann sich aber schnell ändern, sagen die Verantwortlichen.

Am Freitagnachmittag ist es ruhig an der Fieberambulanz in der Neuen Messe. Eine Handvoll Menschen warten darauf, dass die Halle öffnet. Von den bis zu 400 Patienten, die sich zu Hochzeiten hier testen lassen wollten, ist nichts mehr zu sehen. "Gerade kommen unter der Woche 30 bis 40 Menschen am Tag", erklärt der Leiter der Freiburger Notfallpraxis, Stephan Sigrist, "am Wochende sind es zwischen zehn und 25 pro Tag."

Getestet wird weiterhin nur mit Überweisung des Hausarztes
Das spiegelt auch in etwa das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung