Account/Login

Wohnen in Freiburg

Freiburger geben bis zu 48 Prozent ihres Einkommens für Miete aus

Simone Lutz
  • Do, 13. August 2020, 20:30 Uhr
    Freiburg

Es ist ein unerfreulicher Spitzenplatz: Nur in München und Frankfurt müssen Mieter von ihrem Einkommen mehr fürs Wohnen abzweigen als in Freiburg. Das ergibt eine aktuelle Analyse eines Immobilienportals.

In Bremerhaven wären solche Unterkünft...n im Sternenhof an der Berliner Allee.  | Foto: Thomas Kunz
In Bremerhaven wären solche Unterkünfte mit Sicherheit günstiger: Wohnungen im Sternenhof an der Berliner Allee. Foto: Thomas Kunz
Freiburg belegt einen der Spitzenplätze in einem Ranking, bei dem keine Stadt gerne auftaucht: Top unter den Städten, in denen das Einkommen von der Miete aufgefressen wird. Bis zu 48 Prozent des monatlichen Salärs gehen in Freiburg fürs Wohnen drauf, sagt eine neue Analyse des Immobilienportals Immowelt – schlimmer ist es nur in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar