Corona-Impfung

Freiburger Medizinethiker: "Man möchte Nichtgeimpfte erpressen"

Dietmar Ostermann

Von Dietmar Ostermann

Mi, 22. September 2021 um 20:13 Uhr

Südwest

BZ-Abo Für Geimpfte und Ungeimpfte gelten im zweiten Corona-Herbst künftig unterschiedliche Regeln. Kann dies zur Spaltung der Gesellschaft führen? Wieviel Impfdruck ist erlaubt?

Der Freiburger Philosoph und Medizinethiker Giovanni Maio warnt vor repressiven Maßnahmen gegen Menschen, die Vorbehalte gegen eine Corona-Impfung haben. Man dürfe Ängsten nicht mit Ausgrenzung begegnen, sagt Maio im Gespräch mit Dietmar Ostermann.
BZ: Herr Maio, wir bewegen uns auf den zweiten Corona-Herbst zu, für Geimpfte und Ungeimpfte gelten künftig unterschiedliche Regeln. Was passiert da mit der Gesellschaft?
Maio: Wir erleben ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung