Stadttheater

Welche Rolle spielte der Kostendruck bei der Bühnensanierung?

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Fr, 02. Dezember 2022 um 07:29 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Fehlende Dokumente, fehlerhafte Vergaben, Favorisierung von Unternehmen – der Prüfbericht zur Bühnensanierung des Freiburger Stadttheaters offenbart jede Menge Schwachstellen.

Bei der Bühnensanierung vor etwa zehn Jahren ging es nicht um den Austausch einiger Bretter. Das gut 14 Millionen Euro teure Projekt katapultierte das Stadttheater in die Neuzeit. Davon sieht das Publikum wenig, denn die neue Technik spielt sich unter, über und hinter der Bühne ab. Die gilt mit ihren 16 Metern Durchmesser als eine der größten in Deutschland und dreht sich nicht nur, sondern kann nun gleichzeitig auch Ebenen hoch und runter lassen. Statt der Schnürseile aus Hanf lassen Zugstangen die Kulissen und manchmal auch Schauspieler schweben, bewegt von Dutzenden Motoren auf einer knapp 30 Meter hohen Plattform, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung