Steuerausfälle

Freiburgs Haushalts-Minus wächst auf fast 35 Millionen Euro

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Do, 21. Mai 2020 um 16:50 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die Corona-Krise hinterlässt millionenschwere Spuren im Freiburger Haushalt. Die Stadtverwaltung stellt einen Bericht zu den finanziellen Folgen der Pandemie vor – und überdenkt geplante Projekte.

Das Loch, das die Corona-Krise in den Haushalt der Stadt reißt, ist mittlerweile auf 34,6 Millionen Euro angewachsen – wobei ein Großteil der Steuerausfälle noch nicht eingerechnet ist. Berücksichtigt dagegen sind Rückgänge bei Einnahmeposten wie dem Bußgeld, das bisher um 3,1 Millionen Euro zurückging. Allein Freiburgs Blitzer haben im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ