Neue Unterkünfte

Freiburgs Stadtverwaltung braucht mehr Platz für Geflüchtete

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Mi, 29. November 2023 um 06:30 Uhr

Freiburg

BZ-Abo Die Zahl der Geflüchteten in Freiburg wächst. Im Gespräch für eine neue Unterkunft ist das alte Gelände der Gärtnerei Hügin in Zähringen. Und an der Merzhauser Straße ist eine Erweiterung geplant.

Weil aus der Ukraine viele Geflüchtete nach Freiburg kommen und temporäre Unterkünfte teils auslaufen, hat die Stadtverwaltung bereits vergangenes Jahr 20 Flächen geprüft, die sich für weitere Unterkünfte eignen könnten. Favorit war damals ein Gelände neben dem Wohnheim St. Christoph bei der Messe. Untersucht wurde aber auch das Gelände der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung