40-Jähriger Mann war wegen Dealens angeklagt

Freispruch in Ettenheim: Drogen selbst konsumiert

Andrea Bär

Von Andrea Bär

Mo, 06. Oktober 2008 um 12:11 Uhr

Ettenheim

Hat ein Mann aus dem Raum Lahr mit Drogen gehandelt? Oder hat er die von ihm gekauften Drogen selbst verbraucht? Um die Frage ging es vor dem Ettenheimer Amtsgericht. Weil dem 40-Jährigen der Handel nicht nachgewiesen werden konnte, wurde er freigesprochen.

Bei der Droge handelt es sich um eine Flüssigkeit namens Gammabutyrolacton (GBL). Trinkt man diese in sehr kleinen Mengen – etwa in einem Drink – wandelt der Körper sie in Gammahydroxybutyrat um. Dieses wiederum ist eine Designerdroge, die euphorisierend und beruhigend wirkt, aber auch zur Abhängigkeit und zu schweren Schäden führen kann. Sowohl der Biologe und Apotheker Matthias Kohl-Himmelseher als auch der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung