Für das große Geschäft

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 08. Juli 2020

Endingen

Neue Hundekotbehälter in Kiechlinsbergen aufgestellt.

(BZ). Der städtische Bauhof hat neue Hundekotbehälter im Endinger Ortsteil Kiechlinsbergen aufgestellt. Fünf Behälter sollen es im Ortsgebiet insgesamt werden. Sie wurden an besonders stark frequentierten Wegen aufgestellt.

Ortsvorsteher Andreas Hügle dankte dem städtischen Bauhof für das Aufstellen der neuen Hundekotbehälter in Kiechlinsbergen. Ein lang ersehnter Wunsch vieler Hundebesitzer sei damit in Erfüllung gegangen. Insgesamt sind für die Ortschaft Kiechlinsbergen fünf Behälter vorgesehen. Nach Gesprächen mit Hundebesitzern und dem Ortschaftsrat im Vorfeld wurden sie an Strecken aufgestellt, die dafür bekannt seien, dass dort viele Hundebesitzer ihre Tiere ausführen. Dabei orientierte man sich an den Laufwegen welche sich aus den Weinbergen zu Knotenpunkten ins Dorf sammeln würde, erklärte Hügle. Bei der Platzwahl habe man auch darauf geachtet, dass Plätze mit einem Restmüllbehälter nicht noch zusätzlich einen Hundekotbehälter bekommen. Da diese auch nur begrenzt zur Verfügung stehen würden. Hundekotbeutel stehen bei Bedarf im Rathaus zur Verfügung und können dort abgeholt werden. Die Behälter seien nicht nur für einheimische Hundebesitzer ein Gewinn, sondern auch im touristischen Bereich eine Aufwertung.

Mit dem reinen Aufstellen der Behälter ist es für den Bauhof jedoch nicht getan. Für die Mitarbeitenden des Bauhofes gehen durch die zusätzlichen Müllbehälter und die damit verbundene regelmäßige Leerung ein erheblicher und nicht zu unterschätzender Mehraufwand einher, erklärte Hügle.