Account/Login

"Spaziergang"-Allgemeinverfügung

Gebetsaktion auf Freiburger Rathausplatz endet im Polizeikessel

Peter Disch
  • Do, 13. Januar 2022, 08:53 Uhr
    Freiburg

BZ-Abo Die Polizei hat auf dem Rathausplatz die Allgemeinverfügung durchgesetzt und potenzielle Corona-"Spaziergänger" überprüft. Eine Freikirchen-Gruppe fand sich ebenfalls im Polizeikessel wieder.

Jörg Gräfingholt (links, grüne Jacke),...Rathausplatz ihre Personalien abgeben.  | Foto: Thomas Kunz
Jörg Gräfingholt (links, grüne Jacke), Organisator der Gebetswoche, und andere Gläubige mussten auf dem Rathausplatz ihre Personalien abgeben. Foto: Thomas Kunz
Am Montag hat die Polizei auf dem Rathausplatz 35 Menschen eingekreist, um einen "Spaziergang" von Coronamaßnahmenkritikern zu verhindern. In den Kessel gerieten auch evangelische Christen, die sich auf dem Rathausplatz zum Gebet getroffen hatten. Ein Eingekesselter, der zu keiner der beiden ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.