Geburt in der Fremde

Ute Schöler

Von Ute Schöler

So, 18. Februar 2018

Kreis Emmendingen

Der Sonntag Caritasverband bietet im Kreis Emmendingen Kurse für geflüchtete Frauen an.

Der Caritasverband bietet im Landkreis Emmendingen verschiedene Projekte speziell für Frauen mit Fluchterfahrung an. Ein Geburtsvorbereitungskurs wird von Übersetzerinnen in verschiedenen Sprachen begleitet. Für weitere Projekte sucht die Frauenreferentin Edith Kulzer-Schwab Mitwirkende.

Sieben Frauen haben sich im Caritas-Pflegeheim an der Lessingstraße zum Geburtsvorbereitungskurs versammelt. Ihre kulturelle Herkunft und Fluchtgeschichte ist sehr unterschiedlich, doch die Gegenwart verbindet: In einem noch fremden Land werden sie bald Mütter sein. Die Stimmung ist entspannt, mancher Bauch schon kugelrund. Eine junge Iranerin flüstert mit der Übersetzerin und wagt mit ihrer Hilfe eine Frage. Gertrud Kußmann, zuständig für "Frühe Hilfen" im familienbegleitenden Dienst des Emmendinger Landratsamtes, antwortet mit klaren Gesten und einfachen Sätzen in die Runde. Drei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ