Grenzach-Wyhlen

Gemeinderäte führen Grundsatzdiskussion – wegen eines Zauns

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Do, 06. Februar 2020 um 08:05 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Eigentlich geht es nur um die Höhe eines Zauns: Doch ein Antrag auf Befreiung von Vorgaben des Bebauungsplans Hornacker West sorgt für Diskussionen. Am Ende geht es nicht mehr nur um "einen" Zaun.

Was doch ein paar Zentimeter ausmachen können: Zu einer ausgiebigen Diskussion kam es im Technischen Ausschuss am Dienstagabend wegen eines Antrags, einen Zaun höher bauen zu dürfen. Bald zeichnete sich ab, dass es im Gremium grundsätzliche Unzufriedenheit wegen immer wiederkehrenden Ausnahmen von Vorgaben der Bebauungspläne gibt. Am Ende wurde sogar gefordert, Zäune generell zu überprüfen.

Im Bebauungsplan Hornacker West heißt es: "Einfriedungen sind nur bis zu einer Höhe von insgesamt 0,60 Meter als Zäune oder Hecken, auch in Verbindung mit Sockelmauern, oder nur als ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ