Die ganze Welt im Vollrath’schen Park

Gemeinschaftswerk von Stadt Emmendingen und Wehrle

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Sa, 07. März 2020 um 06:17 Uhr

Emmendingen

Die Weltkugel vom Marktjubiläum hat jetzt im Vollrath’schen Park einen endgültigen Platz gefunden. Gefertigt haben sie Auszubildende des Wehrle-Werks.

EMMENDINGEN. Sie steht seit ein paar Tagen im Vollrath’schen Park. Jetzt wurde die Weltkugel, die bei der Feier 600 Jahre Marktrecht vor zwei Jahren ein große Rolle gespielt hat, an ihrem neuen Standort eingeweiht. "Sie ist auch ein schönes Zeichen der Zusammenarbeit mit dem Wehrle-Werk", sagte Oberbürgermeister Stefan Schlatterer bei der offiziellen Einweihung. Gebaut haben sie nämlich Azubis des Emmendinger Traditionsunternehmens.

Die Idee hatte Kulturamtsleiter Hans-Jörg Jenne, der augenzwinkernd meinte "gut kopiert ist besser als gut erfunden". Anlass war das 600-jährige Bestehen des Markrechts, das die Stadt im Jahr 2018 gefeiert hat. Die Weltkugel stand damals auf dem Marktbrunnen und wurde beim Marktspiel ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ