Kunst im Kalender

Der Gengenbacher Adventskalender zeigt Warhol-Grafiken

Juliana Eiland-Jung

Von Juliana Eiland-Jung

Di, 15. November 2016

Gengenbach

Wie Reinhard End die Warhol-Foundation überzeugte, Warhol-Grafiken für den Gengenbacher Adventskalender freizugeben.

GENGENBACH. Das 20-jährige Bestehen des "weltgrößten Adventskalenderhauses" in Gengenbach in diesem Jahr wird aller Voraussicht nach noch mehr Besucher als sonst in die Kleinstadt ziehen, denn den Organisatoren ist ein echter Coup gelungen: In den 24 hinterleuchteten Fenstern des Rathauses werden Bilder von Andy Warhol gezeigt (die BZ berichtete). Parallel dazu zeigt das Haus Löwenberg eine stattliche Anzahl von Warhol-Drucken und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung