Bauplatzvergabe

Gericht kippt Ummendorfer Bauplatzvergaberichtlinien

Victoria Langelott

Von Victoria Langelott

Di, 28. April 2020 um 13:01 Uhr

Efringen-Kirchen

Das Verwaltungsgericht Sigmaringen stuft die Ummendorfer Bauplatzvergaberegeln als rechtswidrig ein. An diesen Richtlinien orientierte sich auch Efringen-Kirchen. Dort muss nun neu gedacht werden.

Seit 2018 ringt man in Efringen-Kirchen um Kriterien, nach denen die begehrten Bauplätze der Gemeinde zu vergeben sind und dies möglichst an einheimische Bauwillige. Für den Gemeinderat schienen die Richtlinien der Gemeinde Ummendorf ein Vorbild zu sein. Sie basierten auf einem Punktesystem, das die Wohndauer im Ort und ehrenamtliches Engagement hoch bewertete. Ein nicht zum Zug gekommenes Ehepaar hat aber gegen die Ummendorfer Regeln geklagt und – Recht bekommen.

Die Ummendorfer Richtlinien
Die 4300-Einwohner-Gemeinde Ummendorf hatte – wie Efringen-Kirchen es plant – im sogenannten Baulandmodell Grundstücke gekauft, entwickelt und verkaufen wollen. Im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ