Geburtsmedizin

Schlaraffenland im Mutterleib: Wie Babys zu dick werden

Michael Brendler

Von Michael Brendler

Mo, 24. September 2012

Gesundheit & Ernährung

Wissenschaftler haben herausgefunden: Isst die Schwangere zu viel, bekommt auch das Kind sein Fett weg – und erbt ein gefährliches Figurproblem.

Eigentlich erscheint es so naheliegend. Ein Kind plus eine Mutter macht zwei Personen. Da wirkt es durchaus angebracht, beim Essen als Schwangere auch mal kräftiger zuzulangen. Bei Andreas Plagemann klingeln bei solchen Volksweisheiten jedoch sämtliche Alarmglocken: Noch immer sei in der Bevölkerung, schimpft der Leiter der Arbeitsgruppe "Experimentelle Geburtsmedizin" an der Berliner Uniklinik Charité, der leichtfertige Irrglaube verbreitet, Frau ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung