Versorgungskrise

Globale Nachschubprobleme begründen eine neue deutsche Mangelwirtschaft

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

Fr, 08. Oktober 2021 um 13:44 Uhr

Wirtschaft

BZ-Abo Der Industrie fehlen Rohstoffe, da es durch die Corona-Pandemie zu Lieferengpässen kommt. Das betrifft nicht mehr nur Hightech-Teile, auch ganz einfache Dinge werden schon knapp – und gehortet, was den Mangel weiter verschärft.

Als wäre alles wie immer, rattern im Waldkircher Werk die Bänder. Es ist laut bei der August Faller GmbH & Co KG. In der Halle von der Größe eines Fußballfeldes werden palettenweise Karton- und Papierstapel hin- und hergefahren. Noch scheint von allem genug da zu sein.
Unternehmensporträt: Waldkircher Firma Faller Packaging baut Neubau für 50 Millionen Euro
Was hier hergestellt wird, davon hängt die Gesundheit vieler Menschen ab: Verpackungen, Etiketten, Beipackzettel für Medikamente. Einer der Maschinenführer begutachtet einen Testdruck für Faltschachteln. Sind die Barcodes fehlerfrei, stimmen die Farben? Genauigkeit ist gefragt. Medizinverpackungen sind penibel reglementiert. "Sieht gut aus", sagt er. "Jetzt können wir Tempo machen."
18.000 Kartonbögen kann die Anlage pro Stunde drucken, jeder Bogen liefert 21 Schachteln. Die werden dann ausgestanzt, geklebt, verpackt, an Pharmafirmen geliefert – damit dort Pillen, Spritzen oder Tabletten reinkommen. Klingt einfach, könnte aber bald schwierig werden.
"Wenn es so weitergeht, können wir in einigen Wochen nur noch eingeschränkt fertigen."Daniel Keesman In einem Konferenzraum sitzt Geschäftsführer Daniel Keesman und sagt mit besorgter Miene: Sowas habe er noch nie erlebt. Es gebe massive Nachschubprobleme. Faller müsse fünf Mal länger als üblich auf Rohstoff warten; die Preise für Karton und Papier seien 30 Prozent gestiegen. "Wir sind nervös", sagt er. "Wenn es so weitergeht, können wir in einigen Wochen nur noch eingeschränkt fertigen. Weil es unseren Wettbewerbern genauso geht, kämen im ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
 

12,40€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,80€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

12,40€ 6,20€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,80€ 1,40€/Monat

BZ-Digital Premium
 

35,40€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 7,50€/Monat

Anmeldung