Vertrag für Anlage steht

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Sa, 14. Januar 2017

Grenzach-Wyhlen

Energiedienst beauftragt den französischen Wasserstoff-Experten McPhy Energy.

GRENZACH-WYHLEN. Die Power-to-Gas-Anlage, die Energiedienst (ED) auf ihrem Grundstück am Wasserkraftwerk Wyhlen errichten möchte, hat einen neuen Meilenstein erreicht. Die Verträge mit einem Anlagenbauer über Lieferung und Unterstützung beim Betrieb sind unterzeichnet worden. Derweil ist die Bürgerinitiative immer noch der Meinung, die Anlage sollte auf dem BASF-Areal aufgestellt werden.

Energiedienst hat die Anlage ausgeschrieben und sich für den französischen Anbieter McPhy Energy entschieden. Das Unternehmen wird ED mit einer Produktionsanlage für Wasserstoff beliefern und den betrieblichen Einsatz unterstützen. McPhy Energy ist Lieferant von Wasserstoffproduktions-, Speicher- und Betankungsanlagen. Das Portfolio umfasst laut Firmenangaben schlüsselfertige Lösungen und Serviceangebote rund um Wasserstoffenergie, Null-Emissionen-Mobilität sowie industrielle Wasserstoffanwendungen. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ