Zimmermann-Gruppe stellt sich vor

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Do, 30. Juni 2011

Grenzach-Wyhlen

Unternehmen möchte sich auf dem Areal der BASF ansiedeln / Gemeinde wünscht sich noch etwas Zeit.

GRENZACH-WYHLEN. Wenn eine Gemeinderatssitzung bereits um 18 Uhr beginnt, wie die am Dienstag, und nur ein paar sichtlich unstrittige Punkte auf der Tagesordnung stehen, ist zu erwarten, dass im Anschluss noch ein wichtiges Thema in nichtöffentlicher Sitzung zu besprechen ist. Am Dienstag waren dafür zwei Gäste aus Gütersloh gekommen. Die Zimmermann-Gruppe stellte sich dem Gemeinderat hinter verschlossenen Türen vor. Das Recycling- und Logistikunternehmen möchte eine Firma auf dem BASF-Areal gründen.

Bürgermeister Jörg Lutz betonte auf Anfrage der Badischen Zeitung über den Verlauf des Gesprächs, dass es keinerlei Vorentscheidung gegeben habe. Mit Gerhard Zimmermann, dem Geschäftsführer, und dem Technischen Leiter, Jörg Wellenbüscher, habe sich ein Familienunternehmen vorgestellt, das Sonderabfälle entsorgt. Die Unternehmensvertreter stellten ihre Firma vor und auch, was sie auf dem BASF-Areal zu tun gedenken. Die Gespräche mit der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ