Ausnahmeregel läuft aus

Grenzgänger im Homeoffice müssen bald wieder an den Arbeitsplatz

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Do, 21. Oktober 2021 um 14:31 Uhr

Wirtschaft

BZ-Abo Die Ausnahmeregeln für Schweiz-Grenzgänger für die Arbeit im Homeoffice laufen zum Jahresende aus. Doch viele Arbeitnehmer wollen lieber Zuhause arbeiten – ändert sich nun das Steuerverfahren?

Um eine Doppelbelastung bei Steuern und Sozialabgaben zu vermeiden, muss bei Grenzgängerinnen und Grenzgänger geregelt sein, ob das Wohnsitz- oder das Arbeitsstättenprinzip gilt, wo also Steuern und Sozialabgaben fällig werden. Zahlenmäßig am stärksten betrifft diese Fragen die rund 60.000 Grenzgänger in das Nicht-EU-Mitglied Schweiz.
Das Steuerrecht unterscheidet dabei die Tagespendler und die sogenannten Wochenaufenthalter. Sofern sie das Land an weniger als 60 Tagen pro Jahr verlassen, bezahlen Letztgenannte ihre Steuern komplett in der Schweiz. Wer hingegen an mehr als 60 Tagen ausreist, gilt als Tagespendler, wobei man davon ausgeht, dass wer ausreist zuvor eingereist ist. Während Arbeitnehmer üblicherweise ihre Steuern am Arbeitsort bezahlen, gilt dies für Tagesgrenzgänger nicht. Weil die Arbeitnehmer die Infrastruktur des Wohnorts nutzen, dort möglicherweise schulpflichtige Kinder haben, will auch der Wohnsitzstaat einen Anteil an den Steuern.
Die Pandemie ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
 

10,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

10,90€ 5,45€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€ 1,30€/Monat

BZ-Digital Premium
 

32,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 6,90€/Monat

Anmeldung