Schwarzwald-Baar-Kreis

Großbrand zerstört leerstehendes Wohnhaus in Triberg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 06. Juli 2020 um 07:11 Uhr

Südwest

Der Schaden liegt bei mehreren Hunderttausend Euro: Im Schwarzwald-Baar-Kreis ist ein unbewohntes Gebäude abgebrannt. Das Feuer hat einen Großeinsatz ausgelöst, Menschen wurden nicht verletzt.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Haus am Samstagabend gegen 21 Uhr in Brand. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei stand das Gebäude bereits in Vollbrand, wie die Polizei in der Nacht zum Montag mitteilte.

Trotz des beherzten Eingreifens der Feuerwehr mit insgesamt 45 Männern und Frauen sei ein vollständiges Ausbrennen des Hauses nicht mehr zu verhindern gewesen. Das Gebäude sei durch die Schäden statisch instabil und könne nicht mehr betreten werden, heißt es weiter.

Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf mehrere hunderttausend Euro. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.