Gut für die Kuh – und ein Schnaps dazu

Otto Schnekenburger

Von Otto Schnekenburger

So, 29. September 2019

Südwest

Der Sonntag Warum das Bergwaldprojekt einmal im Jahr am Feldberg dem Gelben Enzian zu Leibe rückt.

Otto Schnekenburger
Der Gelbe Enzian hat eine ungewöhnliche Historie. Noch vor 100 Jahren war die Wuchshöhen von 50 bis 150 Zentimetern erreichende Pflanze in der Region so selten, dass sie die Gemeinden Zastler und Neustadt per Vorschrift schützen ließen, laut einem Artikel der Badischen Zeitung soll 1911 ein "ortsbekannter Wurzelgräber" wegen seines Tuns gar zu drei Tagen Haft verurteilt worden sein. Noch heute ist die Pflanze geschützt. "Wir müssen jedes Jahr aufs Neue die Erlaubnis des Regierungspräsidiums einholen, allerdings hat sich das mittlerweile eingespielt", erzählt Achim Schlosser, Fachkraft für Waldpädagogik und Umweltbildung am Haus der Natur am Feldberg, der die Aktion begleitet.
Das grüne Licht von der Naturschutzbehörde dürfte leichteren Herzens kommen, weil sich der Gelbe Enzian an den Hängen des Feldbergs massenhaft ausgebreitet hat, im Sommer gleichen manche Wiesen aufgrund der gelben Blüten der Pflanze Rapsfeldern. Ein Problem dabei: Der bittere, erdige Enzian schmeckt den Kühen der Weidegemeinschaft nicht und verdeckt und verdrängt mit seinen großen Blättern die restlichen Futterpflanzen.
Es ist 8.30 Uhr morgens, der Herbst ist gekommen, der Nebel hier in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung