Account/Login

"Erheblicher Wildwuchs"

Gutachter kritisieren Quartiersarbeit in Freiburg

Joachim Röderer
  • Do, 15. September 2016, 10:40 Uhr
    Freiburg

     

Externe Gutachter kritisieren, dass bei der Freiburger Quartiersarbeit Standards nicht erfüllt werden. Sie empfehlen die Übernahme durch die Stadtverwaltung. Dies wäre eine radikale Kehrtwende.

Der bekannte Märchenerzähler Gidon Hor... Quartiersarbeit, meint das Gutachten.  | Foto: Rita Eggstein
Der bekannte Märchenerzähler Gidon Horowitz war vor einem Jahr in Landwasser zu hören. Nicht unbedingt Aufgabe der Quartiersarbeit, meint das Gutachten. Foto: Rita Eggstein
Bei der Quartiersarbeit in Freiburg gibt es "nennenswerte Abweichungen" von den selbst gesetzten Standards. Es fehlt zudem an Steuerung durch die Stadt, an Effektivität, an konkreten Vorgaben und an Transparenz. Zu diesem Urteil kommt ein Gutachten, das eine Kehrtwende ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar