HÄPPCHEN: Süßes in Hohlform

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Sa, 03. April 2021

Gesundheit & Ernährung

Schokoladenhase



» Zum diesjährigen Osterfest wurden in Deutschland rund 214 Millionen Schokohasen produziert, meldet der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie.

Damit sind die Schokohasen beliebter als die Nikoläuse: Von denen wurden in der vergangenen Weihnachtszeit "nur" 151 Millionen hergestellt.

» Der Schokohase ist ein Hohlkörper, der entsteht, wenn sich geschmolzene Schokolade an den Innenwänden der rotierenden Form absetzt und abkühlt.

Die ersten Schokoladenosterhasen Mitte des 19. Jahrhunderts waren massiv und entsprechend schwer und teuer. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstand die Hohlfigurentechnik.

Der prominente Lindt-Goldhase hat laut Unternehmen 1952 erstmals in Deutschland die Ohren ausgestreckt. Es dauert eine Stunde, bis ein Exemplar gegossen, abgekühlt und mit einem Glöckchen versehen worden ist.