Leute in der Stadt

Heidi Mönnich-Marks aus Freiburg ist engagiert in Kunst und Politik

Bettina Gröber

Von Bettina Gröber

Fr, 22. November 2019 um 15:12 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Seit 1985 praktiziert die Psychologin Heidi Mönnich-Marks in Freiburg. In ihrer Freizeit singt und tanzt sie und gestaltet Skulpturen. Und sie ist bei den "Omas gegen Rechts" aktiv.

Dem Fernseher widmet Heidi Mönnich-Marks nichts von ihrer Zeit: "Ich habe gar keinen", sagt die Psychologin und Psychotherapeutin, die seit 1985 in Freiburg praktiziert. Neben ihrem Beruf gibt es im Leben der 71-Jährigen offensichtlich zu viel anderes zu tun, als dass die künstlerisch und politisch Interessierte noch Stunden für den Flimmerkasten übrig hätte.

"Ich bekomme den Kopf frei, kann mich und meine Bedürfnisse einbringen und ausleben." Da wäre etwa der Pep Chor, in dem Heidi Mönnich-Marks mitsingt. Oder die School of Life and Dance (Sold) von Graham Smith, dem Verantwortlichen für den Jungen Tanz am Freiburger Theater: Jüngere und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ