Heimlich, still und leise

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 08. Februar 2021

Rheinfelden

AM SAMSTAG stellte die Narrenzunft ohne viel Aufhebens einen kleinen Narrenbaum neben den Narrenbrunnen am Oberrheinplatz. "Er ist klein, aber fein", findet Ozume Michael Birlin, der wie OB Eberhardt sehr traurig ist über die abgesagte Fasnacht. Dank der Dinkelbergschrate ist die Innenstadt närrisch geschmückt und die Schmuggler haben in Warmbach ebenfalls einen Narrenbaum aufgestellt.