Pläne

Entsteht im Heitersheimer Malteserschloss eine internationale Schule?

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Di, 26. März 2019 um 16:49 Uhr

Heitersheim

BZ-Plus Seit geraumer Zeit gibt es Gerüchte zur Zukunft des Malteserschlosses. Nun sind Pläne bekannt geworden, in dem historischen Gebäudeensemble eine englischsprachige Privatschule einzurichten.

Wie geht es weiter mit dem Malteserschloss? Diese Frage gehört zu den am lebhaftesten diskutierten in Heitersheim – diverse Gerüchte machen seit geraumer Zeit die Runde. Nun sind Pläne bekannt geworden, wonach es konkrete Absichten gibt, in dem historischen Gebäudeensemble eine internationale, englischsprachige Privatschule einzurichten.

Ein rechtlich bindender Kaufvertrag ist noch nicht abgeschlossen worden, es gibt aber eine ernsthafte Absichtserklärung sowie schon konkrete Pläne, wie eine schulische Nutzung des Malteserschlosses aussehen könnte, hieß es bei einem Pressegespräch am Montag. Darin informierten der Leiter des Schulprojekts Christian Hodeige sowie Vertreter des Ordens der barmherzigen Schwestern vom Heiligen Vinzenz von Paul Generaloberin Schwester Birgitta, Oberin Schwester Elisabeth, Professor Peter Schmieg als Baudirektor und Geschäftsführungsmitglied des Ordens ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ