Zu Gast in Uganda und überwältigt von der Schönheit der Natur

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 22. Juni 2016

Heitersheim

Mit Tukolere Wamu und Tugende Projekt ist eine Gruppe von 21 Personen unter anderem begleitet von Gertrud Schweizer-Ehrler in das ostafrikanische Land gereist.

HEITERSHEIM (BZ). Mit Tukolere Wamu e.V. und Tugende Projekt – und Begegnungsreisen machten sich eine Gruppe von 21 Personen unter der Reiseleitung von Gertrud Schweizer-Ehrler (Heitersheim) und Gerlinde Brünz (Leutkirch) in den Pfingstferien auf nach Uganda. "Grenzen überwinden – Menschen begegnen", so lautete der Slogan.

"Neues erleben", ist die passende Ergänzung der Rundreise durch Uganda. Der Murchison Nationalpark beeindruckte mit seinen Wasserfällen und der reichhaltigen Tierwelt, der Kidepo Nationalpark lies einen die unendliche Weite spüren. Waren die ersten Giraffen weit weg, posierten nach einiger Zeit, wie einstudiert, die schönsten Tiere direkt vor dem Bus. Der Ranger ließ die Teilnehmer aussteigen und wenige ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ