Strom & Salz

Helle Nacht der Industriekultur hat Premiere in Rheinfelden/Schweiz

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

So, 22. November 2020 um 19:00 Uhr

Rheinfelden / Schweiz

BZ-Plus Wirkungsvoll beleuchtet präsentierte sich das Fricktaler Museum im schweizerischen Rheinfelden bei der ersten "Hellen Nacht der Industriekultur" im Kanton Aargau, die auch zum Badetourismus führte.

Anlässlich der Sonderausstellung "Rheinfelden – Unter Strom. Vom Dreiland in die Welt" erlebten die Besucher am Freitagabend unter strengen Corona-Regeln im ganzen Haus musikalische Aktionen, Licht- und Ton-Installationen, Vorträge und Führungen. Zum Auftakt führte Thomas Zimmermann in der Sonderschau seine spezielle "Strom"-Komposition auf. Der Musiker aus Murg, der sich viel mit Improvisation beschäftigt, hat für den Anlass assoziative und experimentelle Klänge zum Thema Strom entwickelt.

Hochspannung in der Musik
Seine Klangperformance begann er mit leisen, meditativen Tönen auf einer japanischen Bambusflöte. Durch Überblastöne erzeugte er flirrende Klangwirkungen und zarte Flattergeräusche. Metallisches Sirren und Flirren ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung