Account/Login

Pilzbefall

Holz oder Stahl: Um das Baumaterial für Aussichtstürme in Südbaden wird gestritten

Dominik Bloedner
  • Di, 21. Mai 2024, 13:55 Uhr
    Südwest

     

BZ-Abo Wegen maroder Holzstämme müssen der Emmendinger Eichbergturm und der Schauinslandsturm renoviert werden. Freiburgs Schlossbergturm wurde mit Stahlsäulen saniert. Was ist nun das geeignete Material?

Der Eichbergturm  | Foto: Angelika Vogelbacher
Der Eichbergturm Foto: Angelika Vogelbacher
1/3
In Emmendingen baut man auf Holz. Ende April hat sich der Stadtrat dort für neue, imprägnierte Holzstämme und gegen den Austausch der geschädigten Douglasienstämme am maroden Eichbergturm durch Stahlpylone entschieden – und damit einen möglichen Rechtsstreit mit dem Turm-Architekten Peter Lenz vermieden. Dieser hatte vor der Ratsentscheidung trotzig gesagt: "Ich bin der Urheber" – und indirekt mit Klagen gedroht, sollte der 2005 fertiggestellte, 53,20 Meter hohe und aus sechs mächtigen Douglasienstämmen errichtete Turm nicht ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.