Hünersedel bleibt ohne Windräder

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Mi, 03. Juli 2013

Emmendingen

Verwaltungsgemeinschaft folgt dem Freiämter Wunsch.

EMMENDINGEN. Der Hünersedel bleibt windradfrei. Eine große Fläche soll im Flächennutzungsplan zum Ausschlussgebiet für Windenergie erklärt werden. Der gemeinsame Ausschuss der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft hat das am Dienstagabend auf Wunsch der Gemeinde Freiamt beschlossen; Freiamt legt dort den Schwerpunkt auf touristische Nutzung.

Warum alles klar war
Fachbereichsleiter Rüdiger Kretschmer hatte gesagt, dass in der Gemeinschaft nur Freiamt und Sexau Standorte für Windräder ausweisen könnten; nur dort weht ausreichend Wind. Ein möglicher Standort in Teningen gilt als grenzwertig – und Freiamt als vorbildlich: Bürgermeisterin Hannelore Reinbold-Mench berichtete, dass ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung