"Ich wünsche, dass wir offiziell anerkannt werden"

Jochen Fillisch

Von Jochen Fillisch

Sa, 14. April 2018

Efringen-Kirchen

BZ-INTERVIEW mit Bürgerbus-Koordinatorin Christiane Breuer zum einjährigen Bestehen des kostenlosen Transportangebots.

EFRINGEN-KIRCHEN. Vor genau einem Jahr fuhr der Bürgerbus zum ersten Mal durch Efringen-Kirchen. Er bringt kostenlos Menschen zum Arzt, zum Einkaufen, zur Schule. Jochen Fillisch fragte die Bürgerbus-Koordinatorin Christiane Breuer, wie sich das Projekt entwickelt hat.

BZ: Frau Breuer, bei der ersten Fahrt transportierte der Bürgerbus vier Personen, wie viele sind es heute?
Breuer: Im Durchschnitt nutzen mehr als 20 Personen pro Tag den Bürgerbus, in Spitzenzeiten im Winter waren es sogar um die 35. Da ist es schwierig, die Fahrten am Morgen so einzuteilen, dass alle pünktlich zu ihren Terminen kommen. Da müssen wir beim Tourenplan ganz schön deichseln. Deshalb sind wir auch sehr froh, dass wir jetzt mit dem Donnerstagnachmittag einen dritten Fahrtag neben dem Dienstag und dem Freitag anbieten können.

BZ: Was sind das für Leute, die den Bürgerbus nutzen?
Breuer: Vorwiegend sind es ältere Leute, die zum Arzt oder zum Einkaufen wollen. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ