Wilma, 10 Jahre, Freiburg

"Ich würde was gegen die Wohnungsnot machen"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 28. Mai 2018 um 09:33 Uhr

Neues für Kinder

B. Zetti fragt, heute antwortet Wilma, 10 Jahre, aus Freiburg.

Was würdest du dir wünschen, wenn du drei Wünsche frei hättest?
Eine Katze, einen Pool, und dass ich in meinem Leben viel Spaß habe.

Was magst du überhaupt nicht? Warum?
Flüstern, weil man dann denkt, die anderen flüstern über dich.

Welches ist dein Lieblingsplatz?
In meinem Zimmer, in unserem Garten.

Was machst du gerne?
Ski fahren, Einrad fahren, Schwimmen, Tanzen und Trompete spielen.

Was gefällt dir in der Schule gut und was möchtest du gerne noch lernen?
Deutsch und Kunst. Ich möchte gerne noch Englisch, Spanisch und Italienisch lernen.

Wofür würdest du dich einsetzen, wenn du Bundeskanzlerin wärst?
Gegen die Wohnungsnot.

Was würdest du gerne erfinden und warum?
Eine Vorrichtung, mit der ich fliegen kann wie ein Vogel. Ich wüsste gern, wie sich Fliegen anfühlt.

Was würdest du machen, wenn du viel Geld hättest?
Ein Teil würde ich spenden und mit dem anderen Teil würde ich mir ein Haus mit großem Garten und mit einem Pool kaufen.

Wovor hast du Angst?
Vor dem dritten Weltkrieg.

Wen würdest du gerne einmal treffen? Warum?
Alvaro Soler, weil er mein Lieblingssänger ist.

Was würdest du gerne einmal über dich in der Zeitung lesen?

Wilma spielt gut Trompete!

Was würdest du Gott gerne fragen?
Wie die Menschen entstanden sind.

Magst du uns noch deinen Lieblingswitz erzählen?
Sitzen zwei Hochhäuser im Keller und bügeln Marmelade. Fliegt ein Fliegeschwein vorbei. Sagt das eine Hochhaus: "Sachen gibt’s!"