Freiburger Stadtgeschichte

Im Beatkeller "Fuchsbau" in der Wiehre ging’s einst hoch her

Fritz Steger

Von Fritz Steger

Mo, 28. September 2020 um 17:19 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Wo heute an der Fuchsstraße ein moderner Wohnblock steht, wurde in den 1960er Jahren Freiburger Musikgeschichte geschrieben – im Jazzclub "Fuchsfalle", der zum Beatkeller "Fuchsbau" wurde.

Das historische Bild zeigt die Fuchsstraße 21 um 1930. Die Straße war 1905 als Verbindung zwischen Dreikönigs- und Sternwaldstraße entstanden. Das Einfamilienhaus wurde 1906 von Richard Vögtle erbaut und beheimatete zunächst das Bügelgeschäft des Ferdinand Beschle. Es stand recht einsam, umgeben von Gründerzeit-Villen und Fritz Geiges’ Atelierturm. 1921 erwarb der Kunstmaler und Bildhauer Paul Kreis ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung