Kulturdenkmale

Im Mittelalter wurden bei Bollschweil Silbererze abgebaut

Andrea Gallien

Von Andrea Gallien

Fr, 03. September 2021 um 16:49 Uhr

Bollschweil

BZ-Plus Das Zentrum des mittelalterlichen Bergbaureviers bei Bollschweil wurde von der Birchiburg beherrscht. Auf einer Fläche von 25 Hektar wurde Silbererz abgebaut.

Wer von Bollschweil aus die Straße hinauf in Richtung St. Ulrich fährt, ahnt kaum, dass sich auf der rechten Seite im Wald ein einzigartiges Denkmal der Kultur- und Technikgeschichte befindet, das mittelalterliche Bergbaurevier auf Blei-Silber-Erze ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung