Staufen

Im Zelt der Kulturbaustelle hat nicht nur die Kunst wieder eine Bühne gefunden

Frank Schoch

Von Frank Schoch

Do, 23. September 2021 um 16:03 Uhr

Staufen

BZ-Plus Die Organisatoren der Kulturbaustelle Staufen ziehen am Donnerstag eine positive Halbzeitbilanz. Die teils geringe Auslastung bei den Veranstaltungen drückt allerdings auf die Finanzen.

"Gewagt, aber nicht waghalsig" – so beschreibt Initiator Andy Müller das halbjährige Großprojekt "Kulturbaustelle" in Staufen. Zur Halbzeit blicken die ehrenamtlichen Organisatoren auf jede Menge Arbeit, viel Improvisation und glückliche Künstler. Aber auch auf die Schwierigkeiten, die Zelte selbst bei Konzerten von Kultur-Prominenz zu füllen. Doch davon – wie auch der damit einhergehenden ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung