Fitte Greise

Immer mehr Menschen bleiben auch im hochbetagten Alter selbstständig

Ines Alender

Von Ines Alender

Do, 23. Januar 2020 um 20:41 Uhr

Gesundheit & Ernährung

BZ-Plus Von Schicksalsschlägen lassen sie sich nicht unterkriegen – und ihre Gesundheit lässt sie nicht im Stich: Ein Besuch bei zwei Senioren aus Südbaden, die die Marke von 85 Jahren längst überschritten haben.

Mitten auf den 16 Treppenstufen, die das am Hang gelegene Haus mit der Straße verbinden, fällt es Elisabeth Bischoff ein. "Klaus, das Kissen!", ruft sie ihrem Sohn zu, der daraufhin kehrtmacht und wenig später mit der gewünschten Unterlage zum Auto zurückkehrt. Heute ist Einkaufstag, Klaus Bischoff – eigentlich heißt er Nikolaus, aber alle nennen ihn Klaus – fährt mit seiner Mutter ins Dorf zum Einkaufen. Das Kissen braucht Elisabeth Bischoff, damit ihr auf dem Autositz nicht so schnell kalt wird. Diese Sorge ist durchaus berechtigt, denn abgesehen von der Tatsache, dass es kalt ist an diesem Wintermorgen in Steinen im Landkreis Lörrach, ist Elisabeth Bischoff 97 Jahre alt. Da darf es ein bisschen Komfort im Auto schon sein.

Den wöchentlichen Einkauf lässt sich Elisabeth Bischoff nicht nehmen
Elisabeth Bischoff zählt zum Kreis der hochbetagten Senioren in Deutschland, denen es – im Großen und Ganzen – gut geht. Denn nicht nur die absolute Zahl der über 80-Jährigen in Deutschland steigt seit Jahren (siehe Grafik), für viele nimmt auch die Lebensqualität in dieser Altersphase zu. "Im statistischen Durchschnitt ist eine 85-jährige Person heute fitter und sozialer eingebunden als eine 85-jährige Person vor 20 Jahren. Natürlich weichen Einzelfälle davon ab", sagt die Professorin für Gerontologie der Uni Vechta, Gertrud Backes. Das bestätigen auch Forschungsergebnisse des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA). "Es scheint tatsächlich so zu sein, dass Menschen heute tendenziell gesünder und mit höherem Wohlbefinden ins hohe Alter kommen, als das in vergangenen Jahrzehnten der Fall war", sagt Sonja Nowossadeck, die sich am DZA mit der Gesundheit im Alter beschäftigt. Die Gründe dafür sind vielfältig, sagt Adelheid Kuhlmey, Professorin für Gerontologie an der Berliner Charité. "Die Medizin und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ