Account/Login

Leitartikel

In der Coronakrise geht auch ein Stück Europa kaputt

Dietmar Ostermann
  • Mo, 16. März 2020, 22:02 Uhr
    Kommentare

     

BZ-Plus Es ist kaum zu übersehen, dass Europa beim Krisenmanagement dieser Tage in den Hintergrund tritt. Oder bieten wir etwa den Nachbarn im Elsass an, einen Teil ihrer Kranken in Südbaden zu behandeln?

Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende an einem Grenzübergang.  | Foto: Felix Kästle (dpa)
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende an einem Grenzübergang. Foto: Felix Kästle (dpa)
China war weit weg, als dort die Krankenhäuser von Wuhan überlastet waren. Italien war immerhin noch hinter den Alpen, als die Ärzte in der Lombardei verzweifelten. Jetzt aber ist das Elsass bedroht vom medizinischen Notstand, sind es die Nachbarn jenseits des Rheins, deren Kliniken unter der Last der Corona-Epidemie ächzen.
...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar